Pen&Paper

Hallo zusammen!

Hier findet ihr alles rund um das Thema "Pen&Paper-Rollenspiele".
Was genau das ist, was es für Systeme gibt, wie so eine Spielrunde überhaupt abläuft und natürlich auch die Frage: Was genau ist eigentlich so toll daran?

Wenn ihr noch gar nicht wisst, was genau das eigentlich ist: Keine Panik. Bis vor drei Jahren hatte ich noch nie davon gehört!

Was ist Pen&Paper?
Habt ihr schon einmal ein Buch gelesen oder einen Film gesehen und habt an irgendeiner Stelle gedacht: "Das würde ich ganz anders machen! Ich würde nicht so handeln, sondern so!"?
Dann setzt Pen&Paper genau dort an.
Denn dies ist ein Rollenspiel. Meist wird es am Tisch gespielt mit mehreren Leuten. Ladet Freunde ein und macht euch einen wunderbaren Tag/Abend.
Bei Pen&Paper hat man die Chance in einen Charakter zu schlüpfen und ihn lebendig werden zu lassen. Es gibt meistens einen Spielleiter, der durch die Geschichte "führt" und eben die Spieler, die alle ihre eigene Figur darstellen und diese so handeln und sprechen lassen, wie es ihnen gefällt.

Der Spielleiter weiß meistens den groben Rahmen der Geschichte und beschreibt euch die Welt in der ihr euch bewegt. Er lässt die Nebenfiguren sprechen (also die Figuren in der Welt, die nicht von den Spielern verkörpert werden), sodass ihr mit der Welt in der ihr euch befindet vollständig interagieren könnt. Ihr könnt den Lauf der Geschichte durch eure Entscheidungen beeinflussen und so kann dieselbe Geschichte jedes Mal einen anderen Weg gehen.

Es ist eine Runde, die sich quasi gegenseitig und miteinander eine Geschichte erzählt. Ihr erlebt Abenteuer live am Wohnzimmertisch (oder mittlerweile auch über Google Hangout oder Skype über den PC) und das meiste spielt sich nur in eurer Phantasie ab!

Es gibt unterschiedliche Systeme mit denen gespielt werden kann - dazu werde ich aber noch ausführliche Beiträge schreiben, das würde hier sonst den Rahmen sprengen.
So könnt ihr euch zum Beispiel in einer mittelalterlichen Fantasywelt bewegen, einen Zwergen Krieger mit großer Axt spielen. Oder aber ihr spielt in einer Zukunftsversion unserer Welt und müsst gegen mutierte Tiere und Menschen kämpfen.
Der Phantasie ist dabei eigentlich keine Grenze gesetzt. Es gibt so ziemlich zu allem was ihr euch vorstellen könnt ein Rollenspiel-System. :)

Was brauche ich dafür?
Wie genau so ein Abend aussieht werde ich noch detaillierter in meinen Beiträgen beschreiben. Aber für die meisten Runden braucht ihr oft nur einen Bleistift, ein Radiergummi, ein paar Blatt Papier und euren Charakterbogen (den ihr immer bekommt, wo all eure Werte drauf stehen) und vielleicht auch noch ein paar Würfel.

Am besten einen bequemen Platz zum Sitzen, einen Tisch wo alle Platz haben.
Gutes Essen, Getränke und jede Menge Spaß!

Dann kann es auch schon losgehen! :)

* * * * *
Pen&Paper allgemein

#1 Wie ich dazu gekommen bin und was es mir bedeutet

Pen&Paper Systeme

(bisher noch keine Beiträge)

Pen&Paper - Meine aktuellen Runden

(bisher noch keine Beiträge)

Kommentare:

  1. Hallo habe nach langen Zögern mit mal ein solches Rollenspielbuch gekauft und mit meinem Freund gespielt. Aber wenn ich so die anderen so sehe ist das mehr als nur ein Zettel und auch mit mehreren.
    Bei meinem gab es nur eine Figur.
    Denke ich muss mich da noch ein wenig durchkämpfen, wobei das nicht so einfach ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Es kommt immer darauf an, was ihr da gespielt habt. Was hast du dir denn gekauft? Jedes Pen&Paper-System funktioniert ein wenig anders.
      Und es gibt auch so genannte Solo-Abenteuer, die man dann allein einfach nur liest und sich beim Lesen entscheiden kann auf welcher Seite es dann weitergeht. :)

      Liebe Grüße
      Jacky :)

      Löschen
    2. Guten Tag

      Ja war so ein Solo Geschichte. Das Feuer des Mondes. Haben jetzt mit dem einsamen Wolf angefangen und der ist schon sehr viel besser auch wenn der mit den Regeln einiges offen lässt.

      Gruß

      Löschen
    3. Hallo Sabrina :)
      Ahh, dann hat sich das ja geklärt. Solo-Abenteuer sind auch schön, aber wenn man zusammen spielen möchte natürlich weniger geeignet. Hihi.
      Ah von "Der einsame Wolf" habe ich auch schon einiges gehört, es selbst aber noch nicht gespielt. Wünsche euch viel Spaß! Und immer dran denken: Pen&Paper ist nicht wie ein Brettspiel, wo es 1 zu 1 Abläufe und Regeln gibt, die man einfach abarbeitet. Pen&Paper ist intuitiv, phantasievoll und ein Erzählspiel :)
      Habt viel Spaß!

      Liebe Grüße
      Jacky :)

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥