Sonntag, 11. Dezember 2016

Neuer Lebensabschnitt ~ Hallo zurück!

Hallo ihr Lieben 💚

Drei Monate ist es nun her, seit ich in die Umzugspause verschwunden bin. Drei Monate sind nun vergangen und ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen.
Mein Lebensgefährte, der beste Mann der Welt, und ich sind nun endlich in unsere eigenen vier Wände gezogen!
Vier Jahre Fernbeziehung in denen man sich nur alle paar Monate für ein paar Tage sehen konnte, sind nun endlich vorbei und wir können unsere Beziehung nun auf einer ganz anderen Ebene führen. Wir hatten beide ein wenig Angst, dass es nicht funktioniert sobald wir uns jeden Tag sehen. Doch es fühlt sich an, als hätten wir nie anders gelebt. Das Zusammenleben funktioniert wunderbar und wir könnten uns kein besseres Leben vorstellen. 😊


Seit drei Monaten sind wir nun frische Bremer und uns beiden gefällt das Leben hier oben wirklich gut. Wir haben uns gut eingelebt und fühlen uns hier Zuhause. Die besten Freunde in direkter Nachbarschaft zu haben ist einfach unfassbar schön und macht das Leben so viel schöner.
Auch die Arbeit läuft gut. Für die Neugierigen unter euch 😉 Ich arbeite jetzt in einem Fachgeschäft für Motorradbekleidung und -zubehör. Anfangs war alles noch ein wenig ungewohnt, aber wir haben ein tolles Team und es macht wirklich Spaß. Die Arbeitszeiten sind, wie überall im Einzelhandel, bescheiden. Aber ich wusste ja, worauf ich mich einlasse.
Wer sich nun fragt: Was hat sie denn mit Motorrädern am Hut?! Eine Menge.
Mein Papa ist früher immer Motorrad gefahren und ich war schon als Kind als Sozius (Beifahrer) mit dabei. Wir haben auch oft mit dem Motorrad Urlaub gemacht und sind tolle Touren gefahren. Das Motorrad gehört also schon seit vielen vielen Jahren irgendwie zu mir. 😊
Leider habe ich es damals aus finanziellen Gründen nicht geschafft, den Motorradführerschein zu machen. Ich hoffe aber sehr, dass ich das in absehbarer Zeit noch nachholen kann.

Und wie ist es uns sonst so ergangen? Wirklich gut. Natürlich haben wir die ersten Monate nun erst mal für uns genutzt. Wir haben viel zusammen gemacht und haben die Zweisamkeit und die eigenen vier Wände einfach genossen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl nun endlich seine eigene Wohnung zu haben. Natürlich kommt damit auch viel Verantwortung einher, die man vorher in "Hotel Mama" noch nicht hatte, aber auch die kann man nun gemeinsam meistern.
Von meinem Freund werde ich immer bekocht... *hach* Das ist wirklich so schön! Wir können zusammen auf der Couch liegen und uns Serien über Netflix anschauen. Wir können an unserem Esstisch sitzen und stundenlang Brettspiele spielen. Wir können gemeinsam an Vorbereitungen für Pen&Paper arbeiten oder einfach nur jeder für sich in einem Buch lesen.
Es ist das Beste was passieren konnte und ich bin froh, dass alles doch soweit reibungslos gelaufen ist. Ich möchte all das einfach nie mehr missen. 💗

Wir haben uns gemeinsam "Game of Thrones" angesehen, bis einschließlich Staffel 5. Die neuste Staffel wartet schon im DVD-Regal. Mein Freund kannte die Serie schon, für mich jedoch war es komplett neu und ich war wirklich begeistert. Die Bücher konnten mich ja überhaupt nicht fesseln, aber die Serie hat es mir wirklich angetan und es hat unglaublich viel Spaß gemacht sie zu schauen.
Außerdem haben wir "How I met your mother" weitergeguckt. Da bin ich aktuell bei Staffel 3. Auch eine Serie die ich sehr mag, weil die Protagonisten genau in meinem Alter sind und ich vieles davon sehr gut nachvollziehen kann.

Gelesen habe ich in all den Wochen allerdings nicht. Nur "Die Nacht gehört den Wölfen" von Wulf Dorn habe ich im November gelesen. Das Buch hat mir gut gefallen, auch wenn ich sagen muss, dass es mich nicht so sehr fesseln konnte wie seine erwachsenen Psychothriller es sonst tun.
Die Idee war klasse, aber bis ins letzte Drittel des Buches zog sich die Geschichte doch sehr. Auch wenn das Ende dann noch einiges rausreißen konnte. 😃

Ach ja. Unsere beiden Bücherhaushalte sind nun natürlich vereint. Auf dem Bild seht ihr unsere Bücherwand im Wohnzimmer. 😍 Wir haben jetzt insgesamt 1037 Bücher (darin sind allerdings noch nicht unsere Comics, Graphic Novels, Bildbände, Reclambücher und Fachbücher enthalten). Mit den anderen kommen wir dann so knapp auf 1200 Bücher.
Meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher), was mittlerweile eher ein RuB (Regale ungeleser Bücher) ist, beläuft sich nun auf 890. Allerdings sage ich gleich dazu, dass diese Zahl hier nur aus Spaß an der Freude steht. Mir ist diese Zahl nämlich jetzt völlig egal. Ich lese wann und wozu ich Lust habe und ich kaufe auch neue Bücher, wenn mir danach ist oder ich etwas bestimmtes gern haben möchte. Ob mein SuB schrumpft oder wächst, das ist mir ganz gleich 😊😋



Außerdem haben wir alte PC-Spiele ausgegraben und haben es sogar geschafft diese auf Windows 10 zum laufen zu kriegen. Darunter war z.B. "Herrscher des Olymp - Zeus", ein Städte-Aufbau-Spiel mit den griechischen Göttern. Ich habe dieses Spiel als Kind geliebt und stundenlang gezockt. Nun kann ich das endlich wieder und es macht so viel Spaß 😄

Soweit erst einmal zu den letzten drei Monaten.
Der Umzug ist geglückt. Alles steht. Nun fehlen in der Wohnung nur noch Kleinigkeiten, aber die fehlen ja irgendwie immer. Auch meine Wellensittiche Bilbo und Balin sind seit einer Woche endlich bei uns in der Wohnung. Ich hatte sie so lange noch bei meiner Mama gelassen, damit sie den ganzen Umzugsstress nicht so mitkriegen.
Sie fühlen sich pudelwohl und blühen schon richtig auf. In circa einer Woche dürfen sie dann auch endlich raus zum Freiflug und ich bin gespannt, wie sie die neue Umgebung annehmen werden.



Wie gesagt, aktuell müssen sie noch im Käfig bleiben, damit sie sich erst mal an die neue Umgebung gewöhnen können. In einer Woche bekommen sie dann wieder täglich Freiflug den ganzen Tag und dürfen im Flur und im Wohnzimmer frei fliegen wie sie wollen. Auch der Käfig wird in den nächsten Wochen noch gegen einen größeren ausgetauscht. 😊 Der linke (hellblau) ist Balin und der rechte (dunkelblau) ist Bilbo.

So. Nun aber genug gequatscht. Ich hoffe, dass ich nun auch wieder regelmäßig zum bloggen komme und auch das Lesen nun nach und nach wieder mehr wird. 2017 wird ein viel besseres Jahr, das weiß ich nun! Ein neuer Lebensabschnitt. Endlich vereint mit dem besten Mann der Welt, in der besten Wohnung der Welt und endlich ein Stück weit freier. Ich kann das immer noch kaum glauben! 💚
Videos werden auch sicher bald wieder kommen, dafür braucht es aber noch etwas Zeit.

Ich hoffe euch ist es gut ergangen!

Bis dahin lesen wir uns hier!
Ich freue mich darauf.
Alles Liebe eure Jacky 💚

Kommentare:

  1. "Wieder" und "den ganzen Tag"? Wie hast du das mit dem Freiflug zusammen mit der Katze bei deinen Eltern organisiert gehabt? Oder gehörte die zu der Sorte Katze, die eine Maus nicht fängt, sondern als Kind-Ersatz adoptiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tür zu meinem Zimmer war zu, wenn sie Freiflug hatten.
      Simpel, aber hat funktioniert: geschlossene Türen. ;)
      Bei meiner Ma konnten sie eben nur in meinem Zimmer fliegen.
      LG Jacky

      Löschen
  2. Hey =)

    das hört sich großartig an! Ich freue mich total für euch =). Das Bücherregal ist wirklich sehr beeindruckend. Ich wünschte ich hätte eine solche Ordnung =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja :)
      Dankeschön, das ist lieb.
      Mal schauen wie lange wir diese Ordnung so halten können ;)
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  3. Hey,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benedikt :)
      Schön, dass du hergefunden hast und auch bleiben möchtest. Das freut mich doch. Dann herzlich willkommen.
      Schaue auch bei dir mal vorbei.
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥