Dienstag, 2. August 2016

Gemeinsam lesen #23 ~ "Ich weiss, du bist hier" von Laura Brodie


Hallo meine Lieben ♥
Eine weitere Woche ist vorbei und wir sind schon im August. Unfassbar wie schnell die Zeit vergangen ist. Über ein halbes Jahr liegt schon wieder hinter uns.

Letzte Woche hatte ich euch von "Still Missing" von Chevy Stevens erzählt. Wer wissen möchte, warum ich das Buch nun doch abgebrochen habe, der kann gern in meinen "Lesestatus"-Bericht reinschauen: *klick*

Seid ihr denn alle gut in den August gestartet? Was macht ihr Schönes und wie geht es euch? ♥

* * * * *
1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Letzten Donnerstag habe ich mir "Ich weiss, du bist hier" von Laura Brodie aus meinem Regal gegriffen. Nachdem ich einige Bücher in die Hand genommen und die Klappentexte gelesen habe, ist die Entscheidung dann auf dieses Buch gefallen.
Es steht schon eine ganze Weile ungelesen bei mir und hatte mich damals - beim Kauf - auch aufgrund des Klappentextes überzeugt.

Aktuell bin ich auf Seite 143 von 331.

Klappentext:
[*klick zur Verlagsseite*]
Sarahs Mann war seit drei Monaten tot, als sie ihn im Supermarkt sah. David ist beim Kajakfahren in einer Sturzflut umgekommen. Doch man hat nur das Boot gefunden, seine Leiche bleibt verschollen. Eines Tages sieht Sarah David beim Einkaufen im Supermarkt, später im Flur ihres Hauses und draußen vor dem Küchenfenster. Gaukelt ihre Phantasie ihr etwas vor? Oder ist es ein Geist, der ihr da erscheint? Dann klopft es (ausgerechnet an Halloween) an ihre Tür, und ihr Mann steht davor. Sie lässt ihn herein und hört eine unglaubliche Geschichte ...


2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Als Sarah nicht antwortete, stand er von seinem Stuhl auf."
["Ich weiss, du bist hier", Seite 143]

3.) Was möchtest du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

*hach* Wo fang ich denn da an?
Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut. Laura Brodie schreibt flüssig und es ist angenehm zu lesen. Die Umgebung bekommt auch Tiefe und Form. Nur die Figuren bleiben - bei mir - irgendwie ein wenig auf der Strecke. Zwar kann ich ihre Beweggründe gut nachvollziehen und habe auch ein grobes Bild vor Augen. Doch alles in allem bleiben die Figuren bislang relativ blass und irgendwie unnahbar. Ein bisschen schade, denn die Handlungen der Figuren sind interessant und man möchte sie besser verstehen lernen. :-)
Die Geschichte plätscherte bislang ein wenig vor sich hin. Sarah hat ihren Mann David bei einem Kajakunfall verloren, alle halten ihn für tot, doch seine Leiche wurde nie gefunden. Als Sarah ihn dann in einem Supermarkt sieht, regt sich in ihr stille Hoffnung. Kann er den Unfall überlebt haben?
Aber wieso versteckt er sich dann vor ihr?
Man begleitet Sarah in ihrer Trauer und auch ihrer Wut und doch komme ich an sie als Mensch nicht wirklich heran.
Mittlerweile bin ich im zweiten Teil des Buches angekommen und ich hatte eine Vermutung in welche Richtung sich die Geschichte nun entwickeln wird. Heute bin ich mir nicht mehr ganz so sicher, ob ich damit auch richtig lag und lasse mich einfach mal überraschen was noch kommt.

Eine solide Geschichte bislang, die noch Luft nach oben hat. :-)

4.) Fahrt ihr dieses Jahr noch in den Urlaub und was steht auf eurer Leseliste hierfür ganz oben?

Nein, wir fahren dieses Jahr nicht in den Urlaub. Vielleicht schaffen wir es ein paar Tage an die Nordsee, aber das müssen wir einfach abwarten und mal schauen wie alles läuft.
Ich war schon seit Jahren nicht mehr im Urlaub. Wird mal wieder Zeit :-)

Leselisten erstelle ich nie. Weder für den Urlaub noch in normaler Zeit. Ich halte mich da eh nie dran und fühle mich von solchen Listen eher unter Druck gesetzt, als alles andere.
Daher entscheide ich immer ganz spontan was ich lesen möchte.

* * * * *
Wie sieht es bei euch aus: Was lest ihr aktuell und wie gefällt euch euer Buch? Und steht bei euch noch ein Urlaub an?

Wünsche euch einen schönen Dienstag! Ich hoffe, ihr habt besseres Wetter.
Liebste Grüße
Jacky ♥

* * * * *
Infos zur Aktion:
Die Bloggeraktion "Gemeinsam lesen" bei Steffi und Nadja von Schlunzenbücher findet immer dienstags statt. Dabei drehen sich die ersten drei Fragen immer um unsere aktuelle Lektüre, während sich die vierte Frage jede Woche verändert. Dabei kommen interessante Diskussionen zustande. :-)
Meistens schaffe ich es nicht direkt am Dienstag bei euch vorbeizuschauen, aber ich gebe mir Mühe jedem einen Besuch abzustatten. :) Wenn ihr meine Antwort auf euren Kommentar - hier unter dem Post - nicht verpassen wollt, dann setzt das Häkchen bei "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" :)

Kommentare:

  1. Huhu Jacky!

    Der Klappentext deines Buches klingt ja mal echt spannend! Das Buch würde mich vielleicht auch reizen.
    In den Urlaub fahre ich dieses Jahr auch nicht, aber ich erstelle mir vor dem Monat meistens trotzdem eine grobe Liste von Büchern, die ich lesen möchte. Momentan sind die Bücher eh überschaubar, daher fühle ich mich auch nicht unter Druck gesetzt. Wenn ich mich nicht an die Liste halte, wäre das für mich auch kein Fiasko.
    Bei uns ist das Wetter heute auch nicht so toll, vor allem sehr kalt. Andererseits ist es mir lieber als die 28°C, die wir die letzten Wochen dauerhaft in der Wohnung hatten.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana ♥
      Nee, das stimmt. Das wäre auch kein Fiasko. Für viele ist die Liste ja auch nur so ein Ansporn :)
      Oh ja. Das kann ich gut verstehen. Diese Hitze brauche ich auch nicht. Mir reichen milde Temperaturen. Max. 25°C reichen völlig aus. :)
      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  2. Hey,

    ich kenne dein Buch leider nicht, aber es ist schade, dass du keine Bindung zu den Figuren aufbauen kannst. Ich kenne das und es erschwert die Lektüre eines Buches wirklich, deshalb hoffe ich, dass sich das vielleicht noch ändern wird.
    Ich erstelle auch keine Leselisten, aber es gibt pro Monat eine bestimmte Anzahl von Büchern, die ich plane, da sie für Challenge-Aufgaben sind. In den Urlaub nehme ich aber immer den eBook-Reader mit, da ich dann eine große Auswahl habe und nichts mitschleppen muss.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin ♥
      Figuren gebe ich tatsächlich immer mehr Zeit mich zu überzeugen, als der Handlung. Irgendwie paradox. :D Mal schauen, wie es sich noch entwickelt.
      Der eBook-Reader ist für solche Fälle wirklich praktisch! Das kann ich gut verstehen. :)

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  3. Hallo Jacky

    "Ich weiss, du bist hier" habe ich vor ein paar Jahren gelesen. Es ist eine ruhige Geschichte. Sie ging mir sehr nahe. Es ist bestimmt schlimm, wenn man denkt, seinen verstorbenen Partner gesehen zu haben.

    Leselisten sind bei mir zum Scheitern verurteilt. Ich lese nach Lust und Laune.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela ♥
      Ja, die Vorstellung finde ich auch mehr als gruselig. Ich würde wahrscheinlich keine Nacht mehr ruhig schlafen können.
      So langsam bekomme ich auch mehr Zugang zu den Figuren. Ich lasse mich mal überraschen und ruhige Geschichten mag ich eh sehr gern. Es muss nicht immer "knallharte Action" sein.

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen
  4. Hallo Jacky,

    dein Buch klingt interessant. Mal schaun, welche Überraschung dich noch beim Lesen erwartet!

    Ich entscheide auch eher spontan, was ich als nächstes lese. Und da mein Sub gut gefüllt ist, habe ich immer eine große Auswahl.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny und viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny ♥
      Da bin ich auch gespannt. Jetzt entwickelt es sich doch langsam wieder in eine andere Richtung :D
      *hihi* Ja, das mit dem SuB geht mir genauso. Da kann man immer was passendes finden.

      Liebe Grüße
      Jacky ♥

      Löschen

Hallo :)
Schön, dass du vorbeischaust. Lass mir doch gern deine Meinung da.
Liebe Grüße
Jacky ♥